Am vergangenen Samstag habe ich das erste mal bei Jumping Dinner
mitgemacht. Die Idee hörte sich wunderbar an: man meldet sich allein oder im Team an und kocht dann in drei Wohnungen drei Gänge und lernt jedesmal vier neue Leute kennen.
Also eine wunderbare Gelegenheit, um andere Kochstile und neue Leute kennzulernen. Und natürlich den Katzengewohnheiten nachzugehen und sich in fremder Leute Wohnungen umzuschauen. Wenn, ja wenn nicht fast alle Beteiligten das als eine erweiterte Singlebörse gesehen hätten! Ich hatte mich mit Herrn E angemeldet und es gab nicht wenige … unleidliche Reaktionen, wenn klar war, dass wir nicht auf der Partnerjagd waren!
Egal. worum es hier geht: wir hatten in der Gängelotterie die Vorspeise gezogen und der Gedanke war:
a) kalt
b) Fingerfood
c) einfach herzustellen

Das Ergebnis:
Bruschetta (ok, nicht ganz kalt…), Gemüse mit Dip und gefüllte Cocktailtomaten

Bruschetta:
1 Baguette, diagonale Scheiben
2 handvoll Cocktailtomaten, entkernt und gewürfelt
2 Knoblauchzehen, feingewürfelt
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 handvoll Basilikum, in Streifen
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Alle Zutaten für den Belag mischen und abschmecken, ein wenig ziehen lassen.
Das Baguette beidseitig mir Olivenöl bepinseln und ca. 5 Minuten im Backofen grillen. Dann die rohe Tomatensauce darauf verteilen: fertig.

Gemüse mit Dip
Gemüse: alles, was sich roh essen und gut in Streifen schneiden lässt.
Paprika (versuche, die lilanen zu bekommen), Möhren, Kohlrabi, Schluppen, Staudensellerie, etc
Dip: 1 1/2 Packungen fettreduzierten Frischkäse (z.B. Philadelphia. Fettreduziert deswegen, weil das Zeug cremiger ist)
1 handvoll Estragon, von den Stielen gestreift und gehackt
Salz, Pfeffer

Dip zusammenrühren, Gemüse auf einer Platte arrangieren. Fertig.

Gefüllte Cocktailtomaten

Pro Person 2-3 Cockatiltomaten
Ziegenkäse, Ricotta (1:1 gemischt), Basilikum, Salz, Pfeffer

Die Tomaten köpfen, das Innere mit einem Löffel rausholen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In der Zeit die Füllung herstellen, indem man alle Zutaten mischt.
Die Tomaten füllen, hübsch auf einem Teller anrichten: fertig

Advertisements