Dieses klassische Rezept habe ich irgendwann meiner Tante aus dem Kreuz geleiert. Und es wird immer wieder gern genommen. Enthält also wie immer Mandel. Ich gebe gleich mal die doppelte Menge an, das wird eh alle. Glaubt mir.

Oohhhhh…. das fällt mir erst jetzt auf: aber die sind ja glutenfrei! Also, wenn ich statt des Mehls einfach ein wenig Maizena nehme.
Dann weiß ich jetzt, was ich in die Tüte für Oma tun kann. So regelt sich alles.

Bethmännchen

600g Marzipan
2-5 EL Mehl
2 Eier M
160g Puderzucker
100g gemahlene Mandel

Zum verzieren: ein Eigelb, verquirlt. Halbierte, geschälte Mandeln.

Den Ofen auf 120° vorheizen.
Aus den Zutaten einen glatten Teig herstellen und zu walnussgroßen Kugeln Formen. Aufs Backpapier auf das Blech setzen. Mit Eigelb bepinseln und je drei Mandelhälften in die Kugel drücken.
Ca 15 Minuten im Ofen trocknen lassen.

Gut verstecken. Sonst muss man am Ende davon was abgeben.

Advertisements