Klassische Elisenlebkuchen enthalten leider Gottes Zitronat und Orangeat. Da führt kein Weg dran vorbei. Ich finde das w i d e r l i c h
Deswegen habe ich das Zeug atomisiert. Habt ihr mal ein Duxelles mit der Hand hergestellt? Etwa so.

Elisenlebkuchen

3 Eier
125g Zucker
1 Prise Salz
1/2 TL gemahlene Nelken
1 TL gemahlener Zimt
2 Tropfen Bittermandelöl
125g gemahlene Mandeln
125g gehackte Mandeln
100g Zitronat
100g Orangeat

Oblaten (7cm Durchmesser), dunkle Schokoladenglasur, Mandelhälften

Ofen auf 175° vorheizen.
Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten unterrühren.
Immer etwa einen EL Teig auf eine Oblate tun und ca 20 Minuten in den Ofen geben.

Nach dem Abkühlen mit der dunklen Kuchenglasur überziehen und mit Mandelhälften verzieren.

elisenlebkuchen - kochen für schlampen

Advertisements