Damals, als es noch die Mitbewohnerette #1 gab, gab es zum Nachtisch einmal übergrillte Feigen. Großes aahhh und oohh. Denn keine hatte sich vorstellen können, dass man mit so einfachen Mitteln in so kurzer Zeit einen so leckeren Nachtisch herstellen kann.
Das einzige, was meiner Meinung nach den Nachtisch noch deutlich heben könnte, wäre eine schöne Rotweinsauce. Das nächste Mal.

Übergrillte Feigen

Pro Person 2-3 Feigen und 2-3 TL Gorgonzola-Brösel pro Feige.

Feigen von oben fast vierteln, aber so, dass sie an der Basis noch zusammenhängen. Mit Gorgonzola füllen und ca. 5 Minuten unter den Grill schieben.

Glücklich sein.

Advertisements