Zum Keksebackne braucht es auch Glühwein. Nicht zwingend, nicht unbedingt… aber es macht dann gerade zu mehreren mehr Spaß.

Hier ist eine einfache Variante:

1 Flasche Rotwein (nur solchen nehmen, den man auch so trinken würde!)
60ml schwarzer Rum
125ml Earl Grey (wegen der Bergamotte, zur NOt geht auch normaler schwarzer Tee)
1 Bio-Oraneg, geviertelt und jedes Viertel mit 1-2 Nelken gespickt
1 Sternanis
2 Zimtstangen
1 EL Honig
1 EL dunkler Muscovado Zucker (das ist ein feiner, feuchter, sehr aromatischer Zucker)

Alles zusammen in einem Topf bis kurz unter den Siedepunkt erhitzen, auf der Stufe halten und ausschenken.

Die Gewürze kommen um so mehr zur Geltung, je länger man das Ganze ziehen läßt.

Frohes Backen!

Advertisements