Ich wusste, dass ich ersst spät nach Hause käme. Vor dem Losgehen hatte ich noch ein wenig Zeit und habe mir auf die Schnelle ein Abendessen vorbereitet: eine Suppe. Wenn man dafür nicht ein, zwei Sonderzutaten bräuchte, würde ich diese Suppe unter die Büroquickies zählen: es dauert etwa eine Viertelstunde, bis man was essbares auf dem Tische hat. und viel schneller geht bei einem warmem Essen kaum.

Kichererbsen-Koriander-Suppe

Für 1-2 Personen

Ich habe die faule Variante gemacht, bei der man Kichererbsen aus der Dose nimmt, statt liebevoll selber zu kochen.

1 große Dose Kichererbsen, gut abgetropft
1 Schalotte, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, in Scheibchen
1-2 EL Tahin
1/2l Brühe
Saft einer halben Zitrone
1 TL Sesamöl
Salz, Pfeffer
2 EL frisch gehackter Koriander

Schalotte und Knoblauch in Butter glasig dünsten. Kichererbsen und Brühe dazugeben, aufkochen. Zauberhafterweise kann man nun eigentlich schon die Suppe pürieren und mit den restlichen Zutaten abschmecken.
In Schüsselchen füllen und mit dem Koriandergrün dekorieren.

Den Abend retten.

Kichererbsensuppe . Kochen für Schlampen

Advertisements