Total off-topic.

Harmlos schwamm ich durch die Weiten des Internets auf der Suche nach ein wenig Informationen über Klara von Assisi. Schließlich hatten sich gerade drei Klarissen eher unchristlich benommen. Bei der Gelegenheit fiel die überaus (zumindest für mich) überraschende Information, dass die Dame die Patronin des Fernsehens ist (übrigens seit 1958). Da schau mal einer guck. Sofort hat sich die Frage gestellt: gibt es einen Schutzheiligen des Internets? Und siehe da, es gibt ihn. Den Heiligen Isidor von Sevilla, seit 2001 isser für unser aller Internet zuständig. Die Information ist relativ weit unten versteckt unter „Gedenktag“. Also erging folgendes Gebet an die Gemeinde:

Heiliger Isidor bitte für mich!
Verschone mich vor Pein und Schmach 
von Computerviren,
Laß die Festplatte unermüdlich und 
ohne Datencrash ihren Dienst verrichten,
Führe mich im Internet,
Mach mich duldsam für die Irrungen
und Wirrungen der Programmiererzunft,
und führe mich nicht in Versuchung,
den Oberhirten von Microsoft zu verwünschen!

(Quelle)

Was es nicht alles gibt!

Advertisements