Wieder was gelernt. Nicht nur die kunst der systematischen bespassung durch kontrolliertes hügelrunterrutschen auf flächendeckend fluffig kristallisiertem wasser, sondern auch, dass es eine von der Ostschweizer Land- und Milchwirtschaftsausstellung normierte bratwurst aus Sankt Gallen gibt, die an zwiebelsosse mit frittierten kartoffelecken ganz herrlich schmeckt. Besonders nach einem halben skitag bei der einkehr in das berghotel Seebenalp . Das milchige bild ist der beschlagenen kameralinse zu schulden.

olmabratwurst.jpg  

Für interessierte besuchskandidaten: dieses berghotel kann man auch sommers hervorragend in ein wochenende bergwandern sammt übernachtung einbauen. Die haben etwas widerwillig sogar einen Vegi-Teller auf der karte.

Advertisements