Ein netter Artikel aus der SZ Wissen:

Lass es Dir schmecken, Baby!

Im Stillen habe ich schon länger vermutet, dass übertriebene Behütung zu nichts Gutem führen kann. Weder übertriebene Hygiene, noch ein sehr eingeschränkter Essensplan führen zu weniger Allergien. Im Gegenteil: dadurch, dass sich das Immunsystem langweilt, schießt es auf harmlose Stoffe und so kommt es verstärkt zu Allergien.

Also: lasst eure Kleinstkinder Abwechslung auf dem Speiseplan haben. Lasst sie die Gaumenfreuden entdecken, die unterschiedlichen Geschmäcker. Und auf einmal gibt es Kinder, die weniger Allergien haben und gleichzeitig gute und experimentierfreudige Esser sind.

(via Kaltmamsell)

Advertisements