Ich habe mich immer gefragt, wo man zum Teufel Stickstoff in kleineren, küchenkompatiblen Mengen herbekommt. So habe ich zwar Freunde in in Laboren mit Zugang zum Flüssigstickstoff arbeiten, aber leider gab es nie ein geeignetes Transportgerät. Bei Linde bekommt man zwar das Zeug zwar, aber nur in den großen Gebinden, die einem dann für den Rest des Lebens reichen und ansonsten die Küche vollstellen. Und nun habe ich von einem neuen Restaurant der Molekularküche gehört, die ab August auch Flüssigstickstoff verkaufen:

Maremoto

Oder kennt jemand eine andere, sinnvoll nutzbare Quelle innerhalb Berlins?

Advertisements