Geschätzte Leser,

falls Ihr in einem italienischen Supermarkt einmal über diese Gewürzmarke stolpert: Kaufen! Gibt es leider nicht überall, in diesem Fall sind wir in einem sizilianischen Auchan fündig geworden. Die Qualität ist unglaublich gut für Trockengewürze, die man ja oft nur als zweite Wahl verwendet. Getestet haben wir bis jetzt das Chilipulver und den hier abgebildeten schwarzen „Tellicherry“-Pfeffer, der sehr scharf und aromatisch ist und leider besser als frisch gemahlener der einschlägigen deutschen Firmen. Italien, du hast es gut! (abgesehen von deiner Regierung und geringfügigen Problemen mit der Müllentsorgung)

Advertisements