Es scheint, als hätte ich da eine neue Entwicklung verpasst oder irgendetwas entscheidend falsch verstanden. Heute beim Discounter… neugierig in die Tiefkühltruhen geschaut, was es denn an lustigen Fertiggerichten zu kaufen gibt. Und siehe da: Hot Sushi. In meiner Naivität habe ich Sushi immer für ein kaltes Futter gehalten. Hier wurde ich eines besseren belehrt: es gab von Ausbackteig umhüllte Fischstückchen mit Reis. Zum Fertigbacken im Backofen. Hinterher soll das Ganze dann in eine Soyasauce/Wasabimischung getaucht und gegessen werde.

Nun meine Frage (leider habe ich dieses großartige Produkt nicht fotografiert und finde es im Netz nicht):
will das jemand essen? Warum heißt das Sushi? Nur weil Reis und Fisch enthalten sind? Kann man Sushi noch ungesünder machen, als durch die Methode es in Teig zu hüllen und dann zu frittieren? Bin nur ich unwissend und alle anderen essen schon seit Jahren mit Begeisterung frittiertes Sushi?

Advertisements