Rosa von der Neuhausener Nudelsuppe hat zum vierten Male zum Fresspakete-Schicken aufgerufen. Und was soll ich sagen…. Schnick Schnack Schnuck war sehr schnell und so ist gestern Nachmittag mein Paket angekommen:

Alles sicher eingepackt, damit auch ja nichts kaputt gehen kann. Und musste natürlich sofort von der Katze aufs Genaueste untersucht werden. Die Füllse wurde zum Katzenspielzeug erklärt 🙂

Ich war ja ähnlich neurgierig auf den Inhalt und nachdem ich alles ausgewickelt habe:

Es gab ein nettes Paket aus dem Norden, inklusive Bastelanleitung, was ich denn damit anfangen kann: vegetarischen Labskaus mit Gurkensalat, danach Kaffee mit Hamburger Speck und wundervollen kleinen Schokokugeln.

Ich bin gespannt – ich habe bisher Fleischersatzprodukte …. gemieden?… das ist vielleicht das falsche Wort. Aber da ich vegetarisch groß geworden bin, habe ich Fleisch in dem Sinne nie vermisst oder das Bedürfnis gehabt, eine Lücke zu füllen. Ich werde die Zutaten morgen verbauen und berichten, wie es mir gefallen hat.

Einzig den Hamburger Speck werde ich meiner Mitbewohnerette überreichen – Gelatine ist nicht 100% Vegetarier geeignet. Ich freue mich schon, mal wieder einen neuen Kaffee auszuprobieren. In letzter Zeit habe ich faulerweise fast nur den Latte Macchiato aus der Büro-Maschine getrunken. Es wird Zeit, mal wieder selber welchen zu machen.

Vielen Dank für das Paket und vielen Dank an Rosa für das Organisieren!

Advertisements