Ich durchstreife derzeit meine Kochbücher nach unnachahmlich milden Rezepten und stelle mich an, wie der erste Mensch, der auf einmal Kochen soll. So hatte ich schon ewig nicht mehr in das Chez Panisse (Vegetables) Kochbuch reingeschaut, primär weil es ein amerikanisches Kochbuch mit den allseits geliebten Cup-Angaben ist. Es ist ein Grundkochbuch für die Gemüseküche.

Wer Carnivore Bekannte hat, die sich gern mal auf das Gemüseterritorium begeben wollen, der sollte diese Buch weiterreichen. Hier gibt es einen Einkaufsführer (wann haben welche Gemüse Saison, was für Sorten gibt es etwa, wie sollten reife, gesunde Exemplare aussehen) und sowohl genaue Rezepte als auch skizzierte Entwürfe. Einen solchen Entwurf habe ich als Basis meines Essens genommen: Pasta mit Zucchini, Walnüssen und Pesto.

Passend zu dkduw oder auch ‚Dein Kochbuch, das unbekannte Wesen

Ich werde wahrscheinlich das eine oder andere in der nächsten Zeit hier einreichen können. Ich habe mehrere Kochbücher, aus denen ich noch nie etwas gekocht habe – ich kaufe gern unterwegs ein wenig Kochbücher ein – und stelle gerade Teile meiner  Ernährung um, so dass ich Inspiration gebrauchen kann. Ersteinmal das heutige Ergebnis:

zucchini_pesto_walnuss

Pasta mit Zucchini, Walnüssen und Pesto

für 2

  • 250 g Nudeln, Muscheln oder andere kurze, dicke Exemplare
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 1/2 Zucchini, gestiftelt
  • 1-2 Hand voll Walnüsse, grob gehackt
  • 2 EL Pesto
  • Salz, Pfeffer

Die Nudeln in kochendem Salzwasser knapp al dente kochen. Währenddessen die Zucchinistifte in Olivenöl goldig anbraten. 1/2 – 1 Tasse des Nudelwassers vor dem Abgießen retten und mit dem Pesto zu den Zucchini geben. Die Walnüsse trocken anrösten und zu der Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgegossenen Nudeln zu der Sauce geben und gut mit einander vermischen. Auf Teller verteilen und mit reichlich Parmesan bestreuen.

Wenn es mir erlaubt wäre, würde ich die Sauce wahrscheinlich noch mit ein wenig Zitronensaft aufpimpen. Doch auch so ist es ein wunderbares Essen.

Advertisements