Merke: Bilder mit Handykamera ins Gegenlicht werden nicht gut. Und mein Bildbearbeitungs-fu ist nicht stark genug, um das noch wirklich zu retten. Ich bin kein ganz großer Eisfan, doch je wärmer es wird, desto eher habe ich Lust auf Eis. So auch gestern im Büro. Also bin ich schnell rüber gegangen, zu Kunst + Eis, und habe verschiedene Eiskugeln erworben: Mango, Ingwer und Vanille. Vanille war für eine Kollegin, als Ersatz für ein nichtvorhandenes Erdbeermilcheis. Mango habe ich sofort auf dem Weg aufgegessen – sehr lecker – und wollte mit Ingwer ein Affogato machen. Glücklicherweise gibt es in der Büroküche eine recht ordentliche Espressomaschine, die liebenswerte Menschen mit Bio-Bohnen füttern. 
Vielleicht gibt es einen Trick, dass einem das Eis nicht sofort im heißen Espresso schmilzt, wenn ja: bitte verraten. So habe ich einfach einen doppelten Espresso über das Ingwereis gegeben und mich über den guten Geschmack gefreut. Wobei ich in dieser Zusammenstellung nicht mehr viel von dem Ingwer gemerkt habe, muss ich anmerken. Das nächste Mal würde ich eher Schokolade austesten. Oder Vanille. 
1a Sommernachmittagssnack. Optisch noch mit Raum für Optimierung. 

fast_affogato

Advertisements