Teil 1 dessen, was ich mit den vielen Pfirsichen angestellt habe, war ein Pfirsichkuchen. Ich hatte eine spezifische Vorstellung davon, was ich für einen Kuchen haben wollte, konnte aber kein fertiges Rezept finden. Also habe ich das übliche getan: mir ein neues Rezept aus den verschiedenen vorhandenen zusammengebastelt (und natürlich an die vorhandenen Zutaten angepasst – ich wollte wirklich nicht noch einkaufen gehen). Der Kuchen ist wunderbar – man kann ihn gut ohne Sahne essen, aber selbstverständlich schadet es gar nicht, wenn man noch ein wenig Sahne dazu nimmt. Das schadet ja eigentlich bei keinem Kuchen. Glücklicherweise waren an dem Wochenende auch Little Sister und der Beste Schwager in der Stadt, so dass es genügend Mitesser gab, um einen normalgroßen Kuchen in sinnvoller Geschwindigkeit aufgegessen zu bekommen. Der Fall, genügend Mitesser, wird in der nächsten Zeit erfreulich oft eintreten: die beiden ziehen aus der Ferne wieder zurück ins heimatliche Dorf, sprich nach Berlin. Darauf freue ich mich schon sehr!
Hier ersteinmal der aktuelle Kuchen:
pfirsichkuchen-2


Pfirsichkuchen mit Mandelbiskuit

26er Springform

  • 4 Eier, getrennt
  • 180 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g gemahlene Mandeln

Belag:

  • 200 g Frischkäse
  • 70 g Zucker
  • 1-2 EL Vanillezucker
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 200 ml Sahne
  • 3-4 Pfirsiche
  • 125 ml Pfirsichmarmelade
Den Ofen auf 180° vorheizen. Eine 26er Springform fetten und den Boden mit Backpapier auskleiden.
Die Eigelbe mit 4 EL lauwarmem Wasser schaumig schlagen. Den Zucker einrühren. Mehl und Backpulver zum Teig sieben, mit den Mandeln vorsichtig unterheben. Die Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unterheben.
Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen ca. 30 Minuten backen. Den Boden vollkommen auskühlen lassen.
Inzwischen für den Belag den Frischkäse cremig rühren. Zucker und Vanillezucker einrühren. Mandeln unterheben.
Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die Masse auf den Boden geben und glatt streichen.
Die Pfirsiche häuten und in feine Spalten schneiden und auf der Frischkäsemasse gleichmäßig verteilen, am besten leicht dachziegelartig. Die Marmelade erhitzen und durch ein Sieb streichen, um eventuelle Stücken zu entfernen. Mit der Marmelade die Pfirsiche glasieren. Bis zum Servieren am besten kühl stellen.
Sich freuen, dass die Familie am Kuchen mitisst.
    Advertisements