Der GröFaz ist ja zur Zeit gut unterwegs. Und da er beruflich gerade in der besten aller Hansestädte weilt, haben wir gestern abend mal wieder eine Co-Produktion gemacht und noch ein paar Leute dazu eingeladen. Das Menü sah so aus:

  • Feldsalat mit gedünsteter Birne, Roquefort & Crema die Balsamico
  • Entbeintes Huhn mit Rindfleisch-Parmesan-Füllung, dazu kleine Kartoffel-Gratins
  • Gebackener Sauternes-Pudding

Hauptanlass war der Wunsch des GröFaz, endlich mal einen Vogel zu entbeinen. Irgendwann soll es mal eine Wachtel werden, aber geübt wurde gestern an einem französischen Schwarzfeder-Huhn – ein sehr sportliches Tier, wie sich beim Entbeinen herausstellte, mit kräftigen Knochen, und äußerst schmackhaft. Das Rezept gab es schon einmal hier.

Der Salat ist schnell erzählt: Die Birnenscheiben wurden angedünstet, mit Feldsalat und gekrümelten Roquefort angerichtet und mit Crema di Balsamico beträufelt. Eine sehr gelungene Kombination! Wir hätten uns auch noch gebratene Pancetta vorstellen können, aber so richtig gefehlt hat sie nicht. Der GröFaz hat sich im Nachhinein noch Olivenöl darübergeträufelt, aber mir gefiel es auch ohne gut.

Die kleinen Gratins waren aus fein gewürfelten Kartoffeln und Sahne.

Und der Pudding war ein Rezept von Nigella. Es gibt kein Bild, aber er sah nicht annähernd so spektakulär aus, wie er schmeckte. Wir haben dazu den Rest der Sauternes-Flasche geleert, geiles Zeug!!

Advertisements