Wen diese weinverpackung als zielgruppe genau adressiert ist mir unklar. Es zeigt sich einmal mehr, dass es nichts gibt was es nicht gibt.

Advertisements